Prophetisches Wort für Deutschland.

Dieses Wort wurde im August 2015 empfangen während einer intensiven Zeit des Gebetes und Wartens auf den Herrn. Hier geht es nicht um politische Diskussionen sondern nur um das genau Wort das empfangen wurde weiterzugeben.

Die Einwanderungskrise

Im Jahr 2015 wird die Islamische Invasion Deutschlands ernsthafte Züge annehmen deren Folgen Anfang 2016 deutlich sichtbar werden. Unter dem Deckmantel der Immigration wird Satan Millionen von Muslimen strategisch in Europa und ganz besonders Deutschland platzieren, deren Motive der Öffentlichkeit verborgen sein werden. Anfangs wird die deutsche Nation diese Menschen freudig empfangen und die Medien werden mit falscher Propaganda das nötige tun um die Nation zu manipulieren aber sehr bald werden die Wahrheit und das eigentliche Ausmaß dieser islamischen Invasion das deutsche Volk schockieren und erschrecken. Es wird den Menschen so vorkommen als sei ihre eigene Regierung ihr Feind geworden.

Es wird zu ernsthaften Konflikten bezüglich der Immigration kommen, und dies wird eine Verstärkung des Militärs notwendig machen. Die gesamte Nation wird unter eine Art militärisches Gesetz gebracht werden da das Volk selbst anfängt der aufgezwungenen Immigrationspolitik seitens der Europäischen Union und der eigenen Regierung zu widerstehen. Das deutsche Volk wird sagen: “Wir sind voll. Wir können keine weiteren Menschen aufnehmen”. Zwangsmaßnahmen, die die Einwanderer einfach den deutschen Menschen aufzwingt und Dörfer und Städte enorm belastet werden für große Störungen und starke Gegenreaktionen sorgen. Es wird zu grossen Protestaktionen kommen und sogar darin wird der Herr den Deutschen seine Gnade schenken. Es kommt eine Zeit wo Deutschland nicht mehr durch äußere Mächte kontrolliert werden wird. Der erneuerte Wunsch nach Freiheit wird sich in den Herzen deutscher Familien breit machen. Dies ist vom Herrn, damit die Knechtschaft der Vergangenheit gebrochen werden kann.

DIE FREIEN GEMEINDEN

Über die Freikirchen in Deutschland spricht der Herr das Wort aus 2. Chronik 16:9 wo es heißt “Denn die Augen des Herrn durchstreifen die ganze Erde, um sich mächtig zu erzeigen an denen, die von ganzem Herzen ihm ergeben sind. ”

Viele dieser Gemeinden sind fest im Herrn verankert, ihre Augen sind auf den Herrn gerichtet und deshalb wird Gott sich für sie mächtig erweisen. Gott hat ihre Treue gesehen wie sie für die Wahrheit einstanden auch wenn es starke Bewegungen gegen sie gegeben hat, die es ihnen schwer machten, so wie die Homosexualitätsbewegung und andere Agendas.

In dieser Zeit darf die Gemeinde nicht still bleiben sondern muss aktiv den Strategien Satans widerstehen der versucht die Nation mit dem Islam zu überrumpeln.

Die Ostdeutschen Gemeinden haben eine starke Unverwüstlichkeit und Widerstandskraft, da sie lange gelernt haben Gott auch dann zu gehorchen wenn sie ihre eigene Sicherheit damit riskieren. Die westdeutschen Gemeinden sind oft zu weltlich orientiert, haben oft dem Humanismus gehuldigt und ihr Verständnis dessen, was Gott und Satan gerade planen, verloren. Der Islam versucht die Christen in Europa zu überrennen und die Gemeinde muss jetzt ihren Grund halten, gegen diese falsche Lehre und Ideologie aufstehen und dann wird sich der Herr für sie mächtig erweisen. Intensive Gebetszeiten und Nachtwachen in Fürbitte werden wieder ein normaler Teil des Christenlebens werden.

Der Herr erneuert und erfrischt eine Missionsbewegung im Herzen Deutschlands

Im 18. Jahrhundert war Deutschland die grösste Sendungsnation von Missionaren in alle Welt. Der Herr erneuert die Missionsbewegung und das Herz für die Mission, um in der eigenen Nation missionarisch tätig zu werden.

Besonders durch die hohen Einwanderungszahlen bedingt wird Gott eine speziale evangelistische Gnade über der Nation freisetzen, was dazu führen wird dass viele viele Deutsche umkehren, sich zum Herrn wenden und zu den Gemeinden strömen werden, weil die Werte die man für selbstverständlich erachtet hatte plötzlich angegriffen werden. Dadurch kommt es zu einer erneuerten Leidenschaft die Verlorenen zu erreichen und viele muslimische Einwanderer werden in dieser Zeit zu Christus finden.

Dies wird dazu führen dass eine Vielzahl junger, leidenschaftlicher Evangelisten mit einer kraftvollen Erlösungsbotschaft zu anderen europäischen Nationen gehen werden. Viele Gemeinden werden in Russland und in den ländlichen russischen Gebieten aktiv werden und das Evangelium durch Gesang und Tanz verkündigen und nicht nur Gemeinden gründen sondern auch einfach Gemeinschaften, wo sich Menschen treffen um Jesus zu treffen, ins Leben rufen. Es geht nicht so sehr um Strukturen sondern um die Gemeinschaft miteinander.

Denn die Augen des Herrn durchstreifen die ganze Erde, um sich mächtig zu erzeigen an denen, die von ganzem Herzen ihm ergeben sind. Du hast hierin töricht gehandelt; darum wirst du von nun an Krieg haben!                      2. Chronik 16:9

Die Strategie Satans

Die Strategie der Liberalen, das christliche Herz der Nation zu brechen, wird schlussendlich nicht zum Erfolg führen da Gott die Deutschen als mächtige Festung des Glaubens berufen hat. Die auferlegten Herausforderungen werden viele Deutsche Menschen dazu bringen, zu Christus zurückzukehren. Die Herausforderung des Islam bleibt allerdings bestehen und die nächsten Jahre werden eine schwere Zeit für Gesamteuropa bringen. Der Einfluss des Islam wird allerdings zurückgehen, da man am Ende viele Menschen zu ihren Heimatländern zurückschicken wird, da sie zu viele Störungen und Gewalttaten verursacht haben.

Nach einer sehr schwierigen Zeit von ungefähr drei Jahren werden die europäischen Regierungen sich gezwungen sehen, Schritte zur Ausweisung zu unternehmen. So wie es im Alten Testament steht, wird das Land sie “ausspeien”.

Damit euch nun das Land nicht ausspeie, wenn ihr es verunreiniget, wie es die Heiden ausgespieen hat, die vor euch gewesen sind,…” 3. Mose 18:28

Wahre Erkenntnis

Es gab eine dämonische Macht über dem Land die das Ziel hatte, Christen zu verängstigen, und der Herr sagt:

“Habt keine Angst, aufzufallen. Versucht nicht konform zu sein! Seit anders, fallt auf, und steht zu eurer Überzeugung. Ich bin mit euch!”

Die liberale Bewegung und viele andere Gruppierungen wollen die Gläubigen in Europa einschüchtern, aber der Herr sagt: “Ich setze mein Volk frei und sie werden meine Nachfolger sein durch welche ich mich offenbaren werde!”

EINE FESTUNG GOTTES WERDEN

Alte Gesetzgebung die von den Alliierten nach dem zweiten Weltkrieg der Nation auferlegt wurde werden aufgehoben. Dies wird die Nation freisetzen ihr eigenes Militär erheblich zu vergrößern. Das deutsche Militär wird in den kommenden Jahren eine große Rolle spielen. Es liegt Gott auf dem Herzen ein starkes und wehrfähiges Militär aufzubauen, Gott hat Deutschland ein Mandat gegeben zwischen Ost und West zu vermitteln. Gott hat Deutschland beauftragt, Gespräche und Prozesse zwischen Westlichen und Östlichen Nationen zu moderieren und zu erleichtern.

Zwischen der Deutschen und der Russischen Regierung und wird es viele Gespräche geben und viel politische Beteiligung. Der Herr hat Deutschland ein Mandat gegeben eine Festung zwischen Ost und West zu sein. Deutschland ist nicht per se Pro Westen oder pro Osten. Deutschland steht auf seinen eigenen Prinzipien. Gott erneuert ein gesundes Selbstbewusstsein hinsichtlich der Berufung dieser Nation. Der Ruf dieser Nation ist es eine Festung des Reiches Gottes zu sein und die Nation wird diese Berufung wieder einnehmen, gerade in einer Zeit wo der Feind sie zerstören will. Die kommenden harten Zeiten werden das Gegenteil dessen bewirken was der Feind geplant hat.

Mehr Christen werden leidenschaftlich und inspiriert sein als je zuvor und werden deshalb das Salz und Licht der Erde sein.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s